Bürgerstiftung beteiligt sich mit Projekt „Vorlesepaten“ beim Kompass 2011

Die Bürgerstiftung „Junges Fichtelgebirge“ hat am Kompass 2011 des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen teilgenommen. Mit dem Kompass zeichnet der Bundesverband Deutscher Stiftungen im Herbst 2011 zum sechsten Mal Beispiele erfolgreicher Stiftungskommunikation aus, die richtungsweisend für den Stiftungssektor sind. Ziel des Preises ist es, zu einer weiteren Professionalisierung der Stiftungskommunikation beizutragen, Beispiele guter Stiftungspraxis zu zeigen und den Stiftungsgedanken stärker in die Öffentlichkeit zu bringen.
Das Projekt, mit dem sich die Bürgerstiftung „Junges Fichtelgebirge“ der Jury stellt, ist die erfolgreiche Umsetzung der Vorlesepaten an Kindergärten im Landkreis Wunsiedel. Mittlerweile beteiligen sich 41 ehrenamtliche Lesepaten bei 18 Kindergärten im Landkreis. Die Verleihung des Kompasses 2011 findet am 10. November 2011 im Rahmen eines Festabends im Jüdischen Museum in Berlin statt.

Leave A Reply