Lebkuchen für den guten Zweck

2010_03_24

Einen Scheck über 1926 Euro, den Erlös aus dem Verkauf von 3852 Lebkuchen, übergaben Konditormeister Christian und Michael Hatzel (links) von der Lebkuchenkonditorei Hatzel in Selb an Rosi Döhler und Johannes Herzog (rechts) von der Bürgerstiftung „Junges Fichtelgebirge“. Die Lebkuchenaktion der Bürgerstiftung wurde erstmals 2008 durchgeführt, 2009 konnte der Verkauf, der vorwiegend an Geschäfte erfolgte, um 50 Prozent gesteigert werden. Rosi Döhler und Johannes Herzog hoffen, dass sich 2010 noch mehr Firmen beteiligen.
Die handgefertigten Elisen-Lebkuchen sind einzeln verpackt, und das Logo des jeweiligen Geschäftes ist aufgedruckt. Von jedem verkauften Lebkuchen gehen 50 Cent an die Bürgerstiftung zur Förderung von Projekten in den Bereichen Familie, Erziehung und Ausbildung. Aktuell wurde das Geld für die rund 20 ehrenamtlichen Kindergarten-Vorlesepaten zum Besuch der Leipziger Buchmesse verwendet. Interessierte Geschäfte können sich an Dominique Rauh in der VR Bank Fichtelgebirge, Telefon 09231/602254, wenden.

Leave A Reply