Die „Top-Azubis“ 2019/2020 stehen fest

Zum zweiten Mal führte die Bürgerstiftung „junges Fichtelgebirge“ das Projekt „Top-Azubi Fichtelgebirge“ durch.

17 Ausbildungsbetriebe haben im vergangenen Jahr insgesamt 27 bemerkenswerte Azubis vorgeschlagen. Zur Bewertung der Kandidaten holte sich die Stiftung eine kompetente Jury ins Boot. Die Vizepräsidentin der IHK für Oberfranken und Vorsitzende des IHK-Gremiums Marktredwitz-Selb, Dr. Laura Krainz-Leupoldt, der Vizepräsident der Handwerkskammer, Harald Sattler, Schulamtsdirektor Günter Tauber, Geschäftsführer der Vishay Electronic GmbH, Werner Gebhardt, Personalleiter der NETZSCH-Gruppe, Bernd Uebersezig, sowie Rosemarie Döhler und Johannes Herzog von der Bürgerstiftung, beurteilten jeden einzelnen Bewerber. In einer Jurysitzung wurden schließlich die Gewinner ermittelt.

Vorstand und Jury freuen sich, alle Bewerber am 22. April 2020 bei einer feierlichen Preisverleihung im Porzellanikon kennenzulernen und die Sieger mit einem tollen Preis auszuzeichnen.