Grünes Klassenzimmer

Juni 2010 - Die Stiftung „Junges Fichtelgebirge“ und die VR-Bank Fichtelgebirge überreichten eine Spende von 1.500 Euro an die Dr.-Franz-Bogner-Mittelschule für das Projekt „Grünes Klassenzimmer“. 
 
 
Durch die Unterstützung verschiedener Einrichtungen im Rahmen des Projekts „Praxis an Hauptschulen“ wurde es der Bogner-Hauptschule ermöglicht, eine Unterkunft zu bauen. Unter der Anleitung von Handwerksmeistern aus den Bereichen Holz, Bau, Glaserei, Spenglerei und Zimmerei haben Jungen und Mädchen aus den Arbeitsgemeinschaften Technik, Natur- und Umweltschutz sowie Gruppen aus den Ganztagsklassen zwei Jahre lang in den Handwerksbetrieben und im schuleigenen Erlebnisgarten die theoretisch und praktisch erlernten Fertigkeiten eindrucksvoll umgesetzt. Eine besondere Herausforderung war die Eingangstür, sie musste mit professioneller Hilfe gefertigt werden. Dazu spendeten die VR-Bank Fichtelgebirge und die Stiftung „Junges Fichtelgebirge“ jeweils 750 Euro. Das Foto zeigt (von rechts): VR-Bank-Vorstandsmitglied der Stiftung „Junges Fichtelgebirge“ und die Ganztagsklasse 6dg.