Filmprojekt

  • Das Fichtelgebirge zählt ohne Zweifel zu den geologisch und landschaftlich reizvollsten Gegenden Bayerns. Tausende von Urlaubern nutzen jedes Jahr die vielfältigen kulturellen und sportlichen Angebote unserer Heimat. Darüber hinaus ist das Fichtelgebirge ein Wirtschaftsstandort mit langer industrieller Tradition. Innovative Unternehmen haben sich auf den Weltmärkten eine bedeutende Position erarbeitet.

    Dennoch verliert die Region Fichtelgebirge verstärkt vor allem junge Menschen. Demografischer Wandel und Abwanderung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen stellen auch im Landkreis Wunsiedel eine erhöhte Problematik dar.

    Mit dem Filmprojekt „Ich sehe meine Heimat mit meinen Augen“ verfolgte die Bürgerstiftung „junges Fichtelgebirge“ das Ziel, junge Menschen aus dem Landkreis Wunsiedel zu Wort kommen zu lassen. Jugendlichen hatten die Möglichkeit, Kritik zu äußern und Wünsche, Ideen und Anregungen mitzuteilen, wie die Region attraktiver für junge Menschen gestaltet werden kann. Oder sie konnten in bewegten Bildern zeigen, warum sie ihre Heimat lieben und schätzen.

    Das Vorhaben richtete sich an interessierte Schüler/Klassen der Jahrgangsstufen 8/9 der Schulen aus dem Landkreis Wunsiedel. Die Teilnehmer konnten ihre selbst produzierten Filme bei der Stiftung einreichen, die von einer Jury bewertet wurden.

  • Das Filmprojekt „Ich sehe meine Heimat mit meinen Augen“ fand seinen feierlichen Abschluss. Gewinner des Projektes waren 4 Schülerinnen der Staatlichen Realschule Selb.

    Unsere herzlichsten Glückwünsche gehen an:

    • Maya Eller
    • Sandra Burmistrov
    • Isabella Netzsch
    • Isabel Thoma

    Die kreativen und engagierten Mädchen produzierten ihren Film im Rahmen des bilingualen Sachfachunterrichts in Geschichte.

    Am 03. April 2019 fand die feierlichen Preisverleihung mit Präsentation des Gewinnerfilms in der Staatlichen Realschule Selb statt. Unsere Vorstände, Johannes Herzog und Rosemarie Döhler, übergaben den Gewinnerinnen jeweils einen Einkaufsgutschein. Der Hauptgewinn war jedoch ein Gewinn von 500,00 Euro für die Klassenkasse.


  • 14 Schülerinnen und Schüler der Realschule Wunsiedel reichten 3 Filme bei der Stiftung ein. Als Dankeschön für´s Mitmachen erhielten die jungen Filmproduzenten am 30. März 2019 Kinogutscheine.

    2019_03_20_Preisuebergabe_Filmprojekt_RS_WUN

 

Der Gewinnerfilm der Realschule Selb